Psychotherapie

Staaten, Religionen, Medien, Gesellschaft, Lehrer und Eltern haben den Menschen in Ängste und Abhängigkeiten hinein hypnotisiert. Eine dem Menschen zugewandte, die Menschlichkeit und Liebe fördernde professionelle Psychotherapie dagegen nutzt die weitreichenden Möglichkeiten der Trance und setzt sich das Ziel, diese negativ wirkenden Hypnosen zu neutralisieren.

Die bewusstseins-integrative Psychotherapie

Sie nutzt die vollkommen natürlich wechselnden Bewusstseinszustände und fördert den Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Bewusstseinsschichten.

Sie ist die Brücke zwischen einem unerklärlichen Symptom und einem neuen Verhalten und Erleben.

Sie nutzt zahlreiche Bewusstseinsfunktionen um auf verschiedene Bewusstseinssysteme einzuwirken.

Je nachdem auf welchen Bewusstseinsebenen es zu Bewusstseinsstörungen kommt, untersucht sie diese Disharmonien mit dem ständigen Wechsel der Bewusstseinsdimensionen und Ihrem jeweiligen Einfluß auf ein bestimmtes Bewusstseinssystem.

Sie selbst sind diese bewusstseins-integrative Psychotherapie.

Zu Beginn des 3. Jahrtausends erkennen wir mehr und mehr, dass es bei der Lösung von den Problemen, Krisen und Krankheiten des Menschen gar nicht mehr um Psychotherapie geht. Es geht viel mehr darum, die uns Menschen innewohnenden Funktionen und Fähigkeiten gezielt einzusetzen, um uns uns selbst bewusst zu werden.

Mit der Bewusstwerdung verlieren die negativen Wiederholungen des Unbewussten an Stärke und positive Wiederholungen können zunehmend in unserem Inneren gedeihen.

Der Bewusstwerdungsprozess ist somit mehr ein Training, denn eine Psychotherapie.

Um Konflikte, Traumata und Probleme in den Griff zu bekommen, braucht es Kontrolle über die eigenen Fähigkeiten und Funktionen.

Im Verlauf des 3. Jahrtausends werden wir den Begriff der Psychotherapie hinter uns gelassen haben, und die Qualität unseres Lebens am Grad der Bewusstheit bemessen.

Wann fangen Sie an Ihre Psyche zu trainieren?
Die bewusstseins-integrative Psychotherapie erweitert die moderne Hypnosetherapie um die Höhenpsychologie. Der Verbund von Tiefenpsychologie und Höhenpsychologie erfasst den Menschen sowohl in seiner irdischen Existenz als auch in seinem geistigen Sein. Daraus ergeben sich um Traumata, Konflikten und strukturellen Störungen begegnen zu können neue "alte" Möglichkeiten.

Ich bin Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie und begleite Menschen in Krisen, Menschen mit Problemen und Menschen mit Symptomen. Ob auf der körperlichen, psychischen oder psychosmatischen Ebene ein Wunsch nach Veränderung besteht, mit der Hypnose - besser gesagt Trance - ist die Nutzung wirkungsvoller Techniken und Strategien in mehreren Bewusstseinsschichten, nicht nur dem Unterbewusstsein, möglich.

Mit den Videos welche ich regelmäßig auf Youtube veröffentliche, können Sie sich ein Bild von mir und meinem Denken machen. Mit den Transkriptionen aus meiner eigenen Forschungstätigkeit können Sie z.b. in diverse Störungsbilder eintauchen, um Perspektiven zur Entstehung von Symptomen, Syndromen und Krankheiten zu erfahren.

Wenn Sie das Gefühl haben, ich könne Sie ein Stück weit auf Ihrem Lebensweg begleiten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Psychotherapeutische Arbeitsweise

Die bewusstseins-integrative Psychotherapie im Unterschied

Verhaltenstherapie

Verhaltensrepertoire erweitern

Erkennen Sie selbst in Trance das für Ihre einmalige Individualität und Ihren speziellen Charakter passende Verhalten zu einer problematischen Situation.
In Übereinstimmung und symbiotischer Wechselbeziehung von Kopf, Herz und Bauch.

Gesprächstherapie

Sich & Welt erkennen
Der Fokus unserer Gespräche in varierenden Bewusstseinszuständen liegt auf der Formel "Trance-Analyse-Transformation-Synthese" alles Geschehenen und nicht auf der gedanklichen und verbalen Wiederholung der Probleme welche Sie belasten.

Tiefenpsychologische Therapie

Zeitreise mit Tiefgang
Die Trance ermöglicht uns unter Einbeziehung des Unbewussten, statt lediglich des Unterbewusstseins, die neuronalen Gehirnrepräsentanzen vergangener belastender Ereignisse zu aktivieren und zu bearbeiten. Im symbolischen Sinne, die Vergangenheit in der Vergangenheit zu bearbeiten. Die Vergangenheit muss verändert werden, damit die Gegenwart anders empfunden werden kann.

Psychoanalyse

Selbst Dichter und Denker
Sie werden mit ein wenig Übung Ihre Krisen, Probleme und Symptome ohne Fremdeinfluss eines theoretisch vorbelasteten Analytikers selbst deuten. Ich unterstütze Sie dabei in dem von Ihnen gelegten Kontext Übersehenes zusätzlich zu betrachten und in Beziehung zu bringen.

Körperpsychotherapie

Die Form folgt der Funktion der Worte
Da wir uns mehr über das Wort erfahren, erkennen und empfinden ist das Gespräch mit Worten der hierarchisch bedeutendere Zugang zu unserem Erleben von uns selbst und allem was wir wahrnehmen. Der Körper ist und zeigt den Ausdruck des Wortes. Behalten wir die im gesamten Leben erlebte Reihenfolge bei. Im Wort erkennen wir am Besten was mit dem Körper ist, den Körper sind verschiedener als Worte.

Lösungsorientierte Psychotherapie

Vom Problem gelöst Leben gestaltend
Statt zu versuchen Probleme links liegen zu lassen um sich auf positive Lösungen zu fokussieren, lösen wir uns von den Problemen. Losgelöst von Problemen gestalten wir Leben statt das Leben zu lösen.

Hypnosetherapie

Auch mit dem Überbewußtsein
Statt zu versuchen Probleme links liegen zu lassen um sich auf Sie arbeiten mit dem Unbewussten, Ihrem inneren Freund und Heiler, welches nicht nur Zugang zum Unterbewusstsein hat, sondern auch zu Ihrem Überbewusstsein. In dieser Verbindung entstehen Gegenüber der Arbeit an bloßen Erinnerungen weitreichendere Möglichkeiten.

Traumatherapie

Kooperation mit ihrem Beschützer
Aufrechterhaltung Ihrer eigenen Schutzmechanismen verantwortlich ist, kann auf die meisten traumatherapeutischen Werkzeuge und Prozesse verzichtet werden. Das Unbewusste weiß stets besser als Methode oder Therapeut wie ein Trauma zu verarbeiten ist.